die Qualit├Ąt des D├Ąnischer Herstellers
Trusted Shops
00 ÔéČ
Gesamt0 ÔéČexkl. MwSt.
Weiter zum Warenkorb

Was ist ein Kastenfenster?

Das Kastenfenster hat sowohl ├Ąu├čere als auch innere Fl├╝gel, zwischen denen sich ein Kastenteil, d. h. eine Fensternische, befindet. Man nennt sie auch Grazer Fenster, Wiener Fenster oder Zargenfenster. Und sie sind gewisserma├čen die Vorfahren der heutigen Eurofenster. Die L├╝cke zwischen dem inneren und dem ├Ąu├čeren Fenster wurde (und wird noch heute) genutzt, um zum Beispiel Kr├Ąuter zu z├╝chten oder Kleinigkeiten auszustellen.

Sehr wirtschaftlich sind diese Fenster jedoch nicht. Der Abstand zwischen den Fenstern ist zu gro├č, und es treten W├Ąrmeverluste auf. So wurden beispielsweise bis vor kurzem Fenster mit zwei verschraubten Fl├╝geln in Plattenbauten verwendet. Heute finden Sie in Neubauten einfache Fenster mit Zwei- oder Dreifachverglasung.