die Qualit├Ąt des D├Ąnischer Herstellers
Trusted Shops
0
00 ÔéČ
Gesamt0 ÔéČexkl. MwSt.
Weiter zum Warenkorb

Franz├Âsisches Fenster

Unter einem klassischen Fenster befindet sich im Unterschied zu einem franz├Âsischen Fenster eine etwa 80 Zentimeter hohe Br├╝stung. Die untere Kante reicht beim franz├Âsischen Fenster bis zum Boden, so dass dieses als Zugang beispielsweise zu Terrasse, Garten, Balkon oder Loggia genutzt werden kann.

Vorteile eines franz├Âsischen Fensters

Dank der gro├čen Glasfl├Ąche bietet ein franz├Âsisches Fenster einen wirklich guten Blick auf die Umgebung. Logischerweise f├Ąllt durch ein gro├čes franz├Âsisches Fenster viel mehr Licht in den Raum. Aber auch l├╝ften k├Ânnen Sie mit einem solchen Fenster. Im Winter geht dies zudem schneller.

Franz├Âsisches Fenster und Kinder

Wenn Sie sich ein franz├Âsisches Fenster anschaffen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass Ihre Kinder herausfallen k├Ânnten. Wenn Sie ein solches Fenster n├Ąmlich in einem Raum platzieren, an den keine Terrasse ankn├╝pft, m├╝ssen Sie das Fenster beispielsweise mit einem Gel├Ąnder f├╝r franz├Âsische Fenster sichern. Wenn Sie verhindern m├Âchten, dass Kinder Zugang zu Terrasse oder Balkon haben, k├Ânnen Sie das franz├Âsische Fenster mit einer arretierbaren Klinke versehen.

Nachteile eines franz├Âsischen Fensters

Eine gro├če Glasfl├Ąche hat gr├Â├čere W├Ąrmeverluste zur Folge. Mit diesem Nachteil eines franz├Âsischen Fensters m├╝ssen Sie rechnen und sich vor seiner Anschaffung gut ├╝berlegen, ob die Vorteile die Nachteile ├╝berwiegen. Durch eine gro├če Glasfl├Ąche gelangt auch viel W├Ąrme nach innen. Besonders an hei├čen Sommertagen sollten Sie franz├Âsische Fenster beschatten.