die Qualität des Schweizer Herstellers
Trusted Shops
00 €
Gesamt0 €exkl. MwSt.
Weiter zum Warenkorb

Einstufige Fensterdichtung

Bei einer einstufigen Fensterdichtung werden Wasserbarriere und Luftbarriere zu einer Einheit. Eine solche Dichtung kann logischerweise nicht so große Vorteile wie andere Dichtungen anbieten. Sie ist also keine allzu geeignete Lösung, vor allem in höheren Gebäuden. Trotzdem finden Sie sie oft an den Fenstern von Plattenbauten. Es handelt sich nämlich um die billigste Dichtungsvariante. Wenn Sie jedoch keine Fenster mit einer höheren Wasserdichtheit suchen, können Ihnen diese Fenster mit einer einstufigen Dichtung gute Dienste leisten.

Nachteile einstufiger Dichtungen

  • Im Fensterrahmen werden Sie keine Auffangrille finden, in die Regen- oder Kondenswasser abfließen könnte. Dieses wird an der Innenseite des Profils angebracht. Bei größerer Belastung kann Wasser in den Innenraum eindringen, was auch eine innere Dichtung nicht verhindert.
  • Durch das Zusammenwirken der einstufigen Dichtung und der Innendichtung entsteht in der Funktionsfuge ein Unterdruck, der verhindert, dass Wasser aus dem Fensterprofil herausdringt.