die Qualität des Schweizer Herstellers
Trusted Shops
00 €
Gesamt0 €exkl. MwSt.
Weiter zum Warenkorb

Wie man die Fenster gegen Einbruch versichert

Zu Einbrüchen in Häuser und Wohnungen kommt es meistens in Abwesenheit deren Inhaber, sei es langfristig (Urlaub, Dienstreise), oder kurzfristig (Arbeitsschicht). Keine Ausnahme sind aber auch die Einbrüche in Häuser, während deren Inhaber schlafen oder sich in einem anderen Teil de Hauses aufhalten.

Zu einem Einbruch ins Haus und Wohnung kommt meistens wenn die Inhaber nicht zu Hause sind, und das wie langfristig (Urlaub, Dienstreise), so auch kurzfristig (Arbeitsschicht). Keine Ausnahme sind aber auch die Einbrüche in der Zeit, wann die Inhaber schlafen oder befinden sich in einer Peripherie der Wohnung.

Wien man den Einbruch in die Wohnung verhindert

Erstens, es ist notwendig immer abzuschließen. Es scheint eine Selbstverständigkeit zu sein, aber meistens auf dem Dorf lassen sich die Eingangs- oder Nebeneingangstüre immer noch ungeschlossen. Auch wenn die Inhaber gerade zu Hause sind, bei der Tür halten die keine Wache, deshalb ist für einen Räuber kein so großes Problem unauffällig herein zu kommen und durch das Haus zu rennen.

Falls Sie nicht zu Hause sind, ist es angebracht für eine absolute Sicherheit Sicherheitsschlösser mit Mehrpunktschliessen zu besorgen, oder eine Schranke. Noch besser ist eine Sicherheitstür, oder wählen Sie mindestens eine Eingangstür, deren Beschlag mit mehreren Sicherheitspunkten ausgestattet ist.

Sicherheit – das sind namentlich Qualitätsfenster

Natürlich ein hohes Prozent (über 70 %) der Räuber dringt in die Wohnung durch ein Fenster ein. Oft sogar ohne das Glas zu brechen, also deren unwillkommener Besuch spielt sich sehr lautlos – die Nachbarn merken nichts.

Für eine Gewährleistung einer ausreichenden Sicherheit fangen Sie mit einer verantwortlichen Auswahl der Kunststofffenster. Achten Sie darauf, dass der Sicherheitsbeschlag beinhaltet genügend Schliesspunkte. Diese sollten von einander in einem maximalen Abstand von 700 mm sein. Sie können auch ein Sicherheitsglas wählen, oder wir empfählen es mindestens mit einer Sicherheitsfolie zu beziehen – die eignet sich auch für die Fälle, dass Sie gerade nicht das ganze Fenster tauschen möchten, aber Sie wurden gerne deren Undurchdringlichkeit erhöhen. Eine bescheinigte Folie draufgeklebte auf ein Glas mit minimaler Dicke 4 mm wird die Versicherungsanstalt anerkennen bei Versicherungsereignissen.

Ein Fenster ist möglich mit schließbaren Klinken oder zusätzlichen Schlössern für Kunststofffenster und Balkontüre auszustatten.

Und in letzter Reihe vergessen Sie nicht auch eine richtig gute Montage und eine ordentliche Verankerung des Rahmens mit Hilfe der langen Schrauben.

Bleiben Sie hier, wir haben noch mehr

Warum reißen Kunststofffenster?

Die gegenwärtig auf dem Markt erhältlichen Kunststofffenster sind von…

Gesamter Artikel

Wie lüftet man richtig?

Das Lüften ist eine Aktivität, die wir tagtäglich und oft schon…

Gesamter Artikel